Torel Palace PortoTorel Palace Porto

Mário de Sá-Carneiro

Mário de Sá-Carneiro (1890-1916) Gemeinsam mit Fernando Pessoa und Almada Negreiros ist Mário de Sá-Carneiro einer der wichtigsten Vertreter der portugiesischen Moderne. Sein Selbstmord im Alter von 26 Jahren scheint das Gefühl der Unzulänglichkeit des Lebens, der dauerhaften Unvollständigkeit, der narzisstischen Selbstzerstörung und vor allem des schmerzhaften Bewusstseins der unheilbaren Spaltung des Selbst zu besiegeln: einer dramatischen Spannung, die sich zwischen dem Selbst, schlecht und prosaisch, und einem zweiten, seinem doppelten Ideal, manifestierte, das seine Arbeit thematisch lenkte.

Eines seiner bekanntesten Werke: Céu em Fogo

Geburtsdatum: 19. Mai 1890