Torel Palace PortoTorel Palace Porto

Homepage

Ihr Fünf-Sterne-Boutique-Palast

Das Torel Palace Porto ist unser elegantes neues Fünf-Sterne-Boutique-Hotel im Herzen von Porto mit 24 Zimmern und Suiten. Das Torel Palace Porto stammt aus dem Jahr 1861 und befindet sich in einem der schönsten historischen Paläste in Porto, dem Palacete Campos Navarro. Der Palast ist typisch für die damalige Bourgeoisie und eines der beeindruckendsten und bedeutendsten Beispiele der romantischen Architektur in Porto. Das erstaunliche architektonische Highlight ist das außergewöhnlich beeindruckende Oberlicht („Claraboia“). Unser Blind Restaurant and Bar serviert mit seiner Gastrobar-Speisekarte Köstlichkeiten vom renommierten Chefkoch Vitor Matos. Draußen finden Sie unseren Swimmingpool, der zusammen mit einem unserer exklusiven Cocktails das entspannende Ende des Tages bietet, das Sie verdienen, nachdem Sie die Hügel unserer wunderschönen Stadt erkundet haben. In unserer Calla Wellness Suite können Sie Massagen und Behandlungen mit exklusiven Produkten genießen. Das Torel Palace Porto wurde im Februar 2020 eröffnet und ist das neueste Projekt der Torel Boutiques-Kollektion.

Ehrung der bekanntesten portugiesischen Schriftsteller und Dichter

Im Torel Palace Porto ehren wir portugiesische Schriftsteller und Dichter, darunter Eça de Queiroz, Florbela Espanca und natürlich den vielleicht bekanntesten portugiesischen Schriftsteller Fernando Pessoa. Ein anderer Name mit besonderem Schwerpunkt für seine außergewöhnliche Arbeit, José Saramago, wird in unserer Blind Bar und unserem Restaurant gefeiert. Der Name bezieht sich auf einen seiner berühmtesten Romane - der Essay über Blindheit und die Erforschung der fünf Sinne ist das Hauptziel dieser Erfahrung.




Unser Designkonzept

Verantwortlich fuer das Design zeichnet Isabel Sá Nogueira, die bereits in anderen Hotels der Gruppe zusammengearbeitet hat, darunter im Projekt Torel Palace Lisbon sowie in den öffentlichen Bereichen der Torel Avantgarde. Im Torel Palace Porto war es das Hauptziel, die Eigenschaften des Gebäudes und seinen klassischen Stil mit dem Komfort und der Bequemlichkeit des modernen Dekors in Einklang zu bringen, um es zu einem herausragenden Fünf-Sterne-Hotel mit allem nötigen Komfort zu machen. Die Gemeinschaftsräume wurden entworfen, um die Geschichte und die Antike des Palastes zu respektieren. In diesem Sinne wurde die architektonische Struktur beibehalten, wobei der Eingriff eher auf der Ebene von Möbeln, Farben und Beleuchtung erfolgte, um die Schönheit des Palastes zu verbessern und seine Pracht wiederherzustellen, wie in der Lobby, der Treppe, zu sehen ist oder das Oberlicht, das zweifellos das Exlibris des Hotels ist. Bei der Dekoration der Räume zeigen die von Jorge Curval gemalten Porträts die Identität der Autoren, die jedem Raum den Namen geben. Das überraschendste Element, das mit allem anderen bricht, sind riesige Würfel, die vollständig mit Spiegeln ausgekleidet sind und in der Mitte einiger Räume gepflanzt sind. Sie sehen aus wie eine künstlerische Installation und verursachen ein Spiel mit reflektierten Bildern, das verwirren kann, aber sie haben eine sehr genaue Funktion: Sie sind die Badezimmer. Die Innenräume sind mit Marmor in verschiedenen Arten und Farben bedeckt.

Willkommen im Torel Palace Porto!